Fr

25

Jul

2014

Kunst am Agaven Stamm

 

„Wow, was wird das denn?"....ist die häufigste Frage an Micha, wenn er an den langen Blütenstämmen der Agaven arbeitet.

 

„Vielleicht ein Alphorn?" fragen sie .......

......."Oder ein Didgeridoo?“

 

                   Keines von Beiden!

Aus diesen Stämmen der Agave baut Micha sehr individuelle Möbelstücke. Schmale hohe Schränke mit kleinen Schubladen, mit Regalfächern oder mit Lichtelementen.

 

Die intensive Arbeit am Stamm war unterwegs immer ein doller ...

......Blickfang!!!!!

............das fertige Produkt ist ein !!!!! Designer Möbelstück !!!!!.......

....ein kreativer Hingucker !!!!!!

Der Weg zu dieser Kunst am Agaven Stamm ist jedoch nicht so ganz einfach:

 

Erst einmal muß Micha einen geeigneten Agaven Blütenstamm überhaupt finden. Es gibt einige, aber die meisten davon sind entweder noch zu frisch und dann sind sie nicht zu gebrauchen, da sich das Holz im Trocknungszustand noch zu sehr verformt. Andere sind sehr oft viel zu dünn oder sie haben bereits Löcher oder tiefe Risse.

 

 

Ist dann auf unserer Pirsch der geeignete Stamm entdeckt sägt Micha ihn so tief unten wie möglich ab.


 

Da es sich ja um einen abgestorbenen Blüten „Stengel“ handelt, fragt kein Einheimischer, was wir denn da machen oder gar klauen. Im Gegenteil, sie weisen uns freundlich darauf hin, dass das faserige „Holz“ der Agave nicht zum Heizen geeignet ist und unsere ganze Müh umsonst.

 

Bei solch schönen Bedingungen arbeiten „wir“ allerdings wirklich gern.

 

 

Dieser Stamm erwies sich im Nachhinein leider als viel zu frisch. Er verdrehte sich im ausgehöhlten Zustand bis zur "Unbrauchbarkeit".

 

Der nächste Schritt ist der Heim - Transport. Nicht selten finden wir endlich einen Stamm, sind aber einige Kilometer vom Wohnmobil entfernt.

 

 

Jetzt erst beginnt die eigentliche Arbeit. Der Agaven - Stamm wird in einzelnen Arbeitsschritten und mit verschiedenen Werkzeugen geschält, bis er eine schöne, glatte Oberfläche hat. Zum Aushöhlen des langen Agavenstammes hat sich Micha langes Spezialwerkzeug gebaut. Ca. 2,30 Meter ist ein fertiger Stamm lang, damit er zum endgültigen Transport in den Kasten hinten am Womo passt.

Und er soll ja am Ende als Möbelstück Platz in einer „normalen“ Wohnung finden.

Ja und am Ende dieser kreativen Phase gißt Micha den Stamm noch im unteren Teil mit Beton aus. Die Natur hat die Stämme krumm und schön schief wachsen lassen. Genau diese naturliche Schieflage bewahrt Micha durch die Beschwerung mit dem Beton im Fuß.

Den „krönenden“ Abschluß bilden antike Kommodenknöpfe, die wir in Portugal auf dem Flohmärkten erstöberten.

.........Kunst am Agaven Stamm........

...... ist nicht nur eine neue Blog - Geschichte, sondern

tatsächliche, wunderschöne, kreative Kunst am einzelnen Möbelstück!!!! Ab Morgen bei Manu E. in Oldenburg, in ihrer Boutique Mode und Möbel, exklusiv dort zu erwerben!!!

sieht für uns aus wie ein Elefantenfuß
sieht für uns aus wie ein Elefantenfuß
ganz schön schräges Ding
ganz schön schräges Ding

 

Damit du das Material der Agave noch besser kennenlernen kannst, berichten wir jetzt hier, ergänzend zum künstlerischen Bearbeiten der Agave Blütenstände, noch ein bischen über die Agave als Pflanze selbst und was man sonst noch alles damit machen kann.......

Die Agave

Agave Americana)

Laut Wikipedia leitet sich der botanische Name Agave vom griechischen Wort agavos ab, was übersetzt etwa: edel, prachtvoll oder erhaben heißt.

Agaven werden manchmal auch als Jahrhundertpflanze bezeichnet, da sie tatsächlich nur einmal in ihrem Leben blühen und bis zur Ausbildung eines Blütenstands (den Micha dann verwendet) durchaus mehrere Jahrzehnte vergehen können. Und Agaven gehören nicht zu den Aloe Arten, wie oft angenommen wird.

Danke!!! an zuhause.de
Danke!!! an zuhause.de

Agaven sind Rosettenpflanzen. Sie wachsen meist dicht am Boden, d.h. sie haben meist nur einen sehr kurzen Stamm, aus denen sich die Blätter-Rosette entwickelt. Diese fleischigen Blätter der Agave sind wasserspeichernd (sukkulent) und haben kleine „Zähne“ am Rand. An der Blattspitze sitzt ein meist fieser, spitzer Dorn!!!!

 

Danke!!!! an portu.ch
Danke!!!! an portu.ch

In der Mitte der Blätterrosette wächst der Blütenstand. Es soll Pflanzen geben, die bis zu 12 Meter hohe Blütenstände haben. Das haben wir mit Sicherheit noch nie gesehen! Ich schätz mal der höchste Stamm, den wir je gesehen haben, war vielleicht 4 – 5 Meter hoch und am End spindeldürr.

 

 

 

 

Der Stamm hat im Wachstum große Ähnlichkeit mit einem überdimensionalen Spargel. (liegt an der Gattungszugehörigkeit)



 

 

 

Danke!!! an cepolina.com
Danke!!! an cepolina.com

 

und bekommt im oberen Bereich Zweige, aufs denen die Agaven Babys aus den Samen wachsen. Wenn die Zeit reif ist, fallen die jungen Agaven auf den Boden und wachsen dort an.

 

Im gesamten Mittelmeerraum finden wir immer wieder die ursprünglich aus Amerika stammenden Agaven.

Gewerblich werden die Fasern von einigen Agaven Arten als Sisallieferant geerntet.

In unserer Ernährung wird der Agavendicksaft als besonders gesund angepriesen, was leider so gar nicht korrekt ist.

Ja und Alkohol läßt sich aus der Agave herstellen.

 

Und jetzt grad erinnere ich mich an eine Geschichte aus unserer Zeit in der Türkei. Auf einer Nachtwanderung bei den ewig brennenden Bergen von Chimaera wurde Micha von einer Spinne „gebissen“. In kürzester Zeit entstanden extrem schnell entzündete und juckende Pusteln. Ein Einheimischer schwang die Machete und rib Micha´s Oberkörper mit Agavensaft, vom frisch geschlagenen Agavenblatt ein. Das linderte den Schmerz recht schnell.

Also eine ähnliche Wirkung wie sie auch der Aloe nachgesagt wird.

 

Hast du Interesse an deinem ganz persönlichen Stamm, dann melde dich oder komm zu

Manu E. nach Oldenburg, in den Satoriusgang 12.

 

Da siehst du dann auch "Ihren" Agaven - Stamm als Kettenhalter im Laden............bis bald...bei.....

 

Kunst am Agaven Stamm!!!!!!

4 Kommentare